Information
Freitag,

23.07.1976

Der Start einer Molnija-​M 8K78M mit Block-​ML am 23.07.1976 vom nordrussischen Kosmodrom Baikonur diente dem Transport des Kommunikationssatelliten Molnija-​1 35 auf die charakteristische hochelliptische Umlaufbahn. Der Satellit übernahm primär nationale Aufgaben, wie die Übertragung von Funkdiensten sowie von Radio– und TV-​Programmen im „Orbita“ Netzwerk, diente aber auch der militärischen Kommunikation zwischen Stützpunkten. Außerdem wurden einige der Satelliten für den internationalen Austausch von Nachrichten und Programmen genutzt.