Information
Dienstag,

09.07.1991

Mit einer Sojus-U 11A511U Rakete wurde am 09.07.1991 von Plesetsk ein Satellit zur Geodäsie und Kartographie, einer der letzten des Typs Zenit-​8 (Codename „Oblik“, Erzeugnis 17F116), gestartet. Die Mission dieses Satelliten war vermutlich sowohl ziviler als auch militärischer Natur. Nach vierzehn Tagen endete der Flug von Kosmos 2152 mit der Bergung der Landekapsel.