Information
Donnerstag,

31.01.2019

Von der University of Southern Indiana stammte der 3U CubeSat UNITE (Undergraduate Nano Ionospheric Temperature Explorer), der am 31.01.2019 gegen 13:40 UTC aus dem NRCSD #15 Starter an Bord der ISS ausgestoßen wurde. Die Idee der Mission hatte im Rahmen des Undergraduate Student Instrument Project (USIP) der NASA eine Förderung erhalten und war 2017 für einen Start als Teil des ELaNa (Educational Launch of Nanosatellites) Programms bestätigt worden. Die Ausrüstung des Satelliten bestand primär aus einer Langmuir-​Sonde zum Studium der Elektronen– und Ionen-​Dichte und Temperatur-​Sensoren auf allen sechs Seitenflächen. Ziel war es, die Messungen bis zum Wiedereintritt fortzusetzen und mit gängigen Modellen abzugleichen.