September 2017

Willkommen in der Raumfahrtchronik, dem Herzstück des Raumfahrtkalender. Für den gewählten Zeitraum finden sich sich hier aktuell 12 Einträge (von 6746), chronologisch sortiert. Du kannst einen anderen Zeitraum wählen und — in diesem Zeitraum — zusätzlich nach einem Begriff suchen.

Start von OTV-5
69

07.09.2017

Erstmals auf einer Falcon 9 v1.2 (Block IV) des Unternehmens SpaceX startete am 07.09.2017 das USAF Mini-Shuttle X-37B. Für SpaceX war die Zertifizierung zum Start von militärischen Nutzlasten ein bedeutender Schritt zur Etablierung als anerkannter Startdienstleister gewesen. Bis dahin war es auch ein weiter Weg gewesen, da die auf höchster Zuverlässigkeit und einem Maximum an Dokumentation basierende Philosophie der USAF mit der auf schlanken Prozessen und hoher Flexibilität basierenden von SpaceX kollidierte. Doch auch das Militär war daran... weiterlesen..

letzte Startvorbereitungen der Proton-M mit Amazonas 5
59

11.09.2017

Ihre zweite kommerzielle Mission nach der Wiederaufnahme der Starts nach einjähriger Zwangspause unternahm die Proton-M 8K82KM mit Bris-M 14S43 (Phase III) am 11.09.2017. Nach dem Abheben von Baikonur gelangte die Bugsierstufe mit der Nutzlast zunächst auf eine erdnahe Transferbahn. Aus dieser manövrierte die Bris-M mit dem Kommunikationssatelliten Amazonas 5 im Verlaufe von fünf Brennphasen auf einen geostationären Transferorbit. Nach über neun Stunden wurde der Satellit hier ausgesetzt. Amazonas 5 war von der spanischen Hispasat Group im Dezember 2014... weiterlesen..

12.09.2017
72

12.09.2017

Das unbemannte chinesische Transportraumschiff Tianzhou 1 unternahm am 12.09.2017 einen erneuten Anflug auf die ebenfalls unbemannt um die Erde kreisende Raumstation Tiangong 2. Im Gegensatz zu den beiden vorangegangenen Kopplungen am 22.04.2017 (zwei Tage nach dem Start) und am 19.06.2017 (aus etwa 5 km Entfernung) wurde diesmal ein neues "schnelles" Anflugverfahren erprobt. Beide Raumschiffe waren mittlerweile drei Monate getrennt voneinander geflogen. Nun näherte sich Tianzhou 1 innerhalb von nur sechseinhalb Stunden dem Raumlabor und dockte dort am... weiterlesen..

Panoramaaufnahme des Sojus MS-06 Starts
62

12.09.2017

Eine neue Besatzung machte sich am 12.09.2017 um 21:17 UTC von Baikonur aus auf den Weg zur Internationalen Raumstation. Als die Sojus-FG 11A511U-FG vom Startkomplex 5 auf dem geschichtsträchtigen Platz 1 abhob, hatten in der Sojus MS-06 Kapsel gemeinsam mit ihrem russischen Kommandanten Alexander Misurkin die beiden NASA Bordingenieure Mark Vande Hei und Joseph Acaba Platz genommen. Die Besatzung für diese Mission war nach der russischen Entscheidung, vorläufig nur noch mit zwei Kosmonauten an Bord der ISS Präsenz zu zeigen, Ende 2016 neu... weiterlesen..

Mosaik aus Cassini Saturnaufnahmen vom 13.09.2017
67

15.09.2017

Eine der wissenschaftlich ergiebigsten und langlebigsten Planetensonden der NASA steuerte im Laufe des Jahres 2017 unwiderruflich ihrem Ende entgegen. Cassini war am 15.10.1997 mit einer Titan-​401B Centaur-​T von Cape Canaveral gestartet worden und im Sommer 2004 in einen Saturn-Orbit eingeschwenkt. Ausgelegt für eine primäre wissenschaftliche Mission von drei Jahren, jedoch begleitet von den Hoffnungen der Wissenschaftler auf einen deutlich längeren nutzbringenden Betrieb, übertraf Cassini schließlich alle Erwartungen. Mehr als 13½ Jahre übertrug die... weiterlesen..

17.09.2017
67

17.09.2017

Nach einem gemeinsamen Flug von wenigen Tagen nach dem dritten Rendezvous- und Kopplungsmanöver zwischen dem Raumfrachter Tianzhou 1 und der Raumstation Tiangong 2 lösten sich am 17.09.2017 um 08:15 UTC ein letztes Mal die Verriegelungen zwischen den beiden Raumschiffen. Nur Stunden zuvor waren die letzten Betankungstests mit der Station abgeschlossen worden, bei denen nochmal 250 kg Treibstoff transferiert worden waren. Tianzhou 1 nahm zunächst eine "Parkposition" 120 m hinter Tiangong 2 ein, bevor die Kommandos gesendet wurden, um das Raumschiff auf... weiterlesen..

17.09.2017
69

17.09.2017

Das SpaceX CRS-12 Dragon Frachtraumschiff wurde am 16.09.2017 um 22:06 UTC unter Einsatz des Canadarm2 von der ISS gelöst und auf eine Aussetzposition unterhalb der Station geschwenkt. Die Freigabe erfolgte aber erst am 17.09.2017 um 08:47 UTC. Nach einigen Stunden Freiflug und kleineren Bahnmanövern zündeten am 17.12.2017 um 13:24 UTC die Triebwerke der Dragon für ein gesteuertes Wiedereintrittsmanöver. Beladen mit rund 1.700 kg Rückfracht wasserte die Kapsel am 17.09.2017 gegen 14:16 UTC sicher vor der mexikanisch-kalifornischen Küste im... weiterlesen..

22.09.2017
66

22.09.2017

Obwohl das russische GLONASS Navigationssatelliten-System seit geraumer Zeit am Rande des Zusammenbruchs operierte, ließen es die Finanzmittel seit 2016 offenbar nicht zu, die bereits gebauten und eingelagerten GLONASS-M Reservesatelliten zu starten. So konnte die globale Abdeckung der Konstellation nur mit großer Mühe aufrechterhalten werden. Und auch das nicht immer. Denn selbst unter Einbeziehung aller noch irgendwie nutzbaren Satelliten konnten Situationen nicht vermieden werden, in denen nach (vorübergehendem) Ausfall eines oder mehrerer Exemplare... weiterlesen..

die Atlas-V AV-072 für die NROL 42 Mission
64

24.09.2017

Mit annähernd einem Monat Verspätung gegenüber den ursprünglichen Planungen startete am 24.09.2017 von der Vandenberg AFB eine Atlas V Mod. 541 Trägerrakete, die unter dem Codenamen NROL 42 eine geheime Nutzlast auf einen ebenso geheim Orbit transportierte. Tatsächlich waren aber die Parallelen zu einer anderen Mission unverkennbar. NROL 35, gestartet im Dezember 2014, war der bis dato einzige Satellit, der mit exakt diesem Raketenmodell gestartet worden war. Und auch die ausgewiesenen Sperrzonen im Pazifik, in denen die ausgebrannte Erststufe und die... weiterlesen..

AsiaSat 9 auf der Bris-M in Baikonur
75

28.09.2017

Nahezu parallel waren im September 2017 in Baikonur die Startvorbereitungen der beiden SSL-1300 Kommunikationssatelliten Amazonas 5 und AsiaSat 9 abgelaufen. Letzterer war im Dezember 2013 bei Space Systems/Loral als Ersatz für den damals bereits sechseinhalb Jahre alten AsiaSat 4 in Auftrag gegeben worden. Obwohl Boeing für seine BSS-601HP eine aktive Lebensdauer von 15 Jahren garantierte, strebte die Asia Satellite Telecommunications Company Ltd. die Inbetriebnahme seines Nachfolgers AsiaSat 9 bereits für das Jahr 2016 an. Doch die einjährige... weiterlesen..

Start der Yaogan 30 Gruppe 01
65

29.09.2017

Mehr als zwölf Jahre waren seit dem letzen Start einer CZ-2 Rakete von Xichang vergangen, als dort wieder ein Zug mit den Stufen einer CZ-2C-III eintraf. Seither war der damals genutzte Startkomplex modernisiert und komplett neu aufgebaut worden. Bis zuletzt wurde nicht bekannt, welche Nutzlast die ungewöhnliche Kombination aus (seit Jahren nicht mehr genutzter) Trägerrakete und Startgelände erforderlich gemacht hatte. Offenbar jedenfalls nicht die Fortführung eines existierenden Programms. Noch größer war die Verwirrung, als in den offiziellen... weiterlesen..

Start der Ariane-5ECA zur Mission VA239
62

29.09.2017

Startanbieter Arianespace, der seine vergleichsweise hohen Startpreise gern mit seiner Zuverlässigkeit und Termintreue begründete, entging am 05.09.2017 nur knapp einem Fehlstart und mußte daraus resultierend den Start seiner VA239 Mission um mehr als drei Wochen aufschieben. Glücklicherweise ereignete sich das in einer Phase, in der andere anstehende Starts dadurch nicht in einer Kettenreaktion ebenfalls betroffen gewesen wären. Die Ariane-5ECA sollte bei dieser Mission zwei Kommunikationssatelliten auf geostationäre Transferbahnen befördern: Intelsat... weiterlesen..