März 2019

Willkommen in der Raumfahrtchronik, dem Herzstück des Raumfahrtkalender. Für den gewählten Zeitraum finden sich sich hier aktuell 11 Einträge (von 7119), chronologisch sortiert. Du kannst einen anderen Zeitraum wählen und — in diesem Zeitraum — zusätzlich nach einem Begriff suchen.

03.01.2019: Test der Infrastruktur von LC-39A für die Crew Dragon 1 Demo Mission
355

02.03.2019

Der langerwartete, wenn auch noch unbemannte, erste Start eines neuen US Raumschiffs aus dem Commercial Crew Integrated Capability (CCiCap) Programm der NASA erfolgte mit erheblicher Verspätung am 02.03.2019. Beide Finalisten, SpaceX mit "Crew Dragon" (Dragon 2) und Boeing mit CST-100 "Starliner", hatten mit technischen Problemen bei der Entwicklung zu kämpfen gehabt. Lag der Termin für die Wiederaufnahme bemannter US Raumflüge nach der Einstellung des Space Shuttle Programms (Juli 2011) ursprünglich in 2017, wurde daraus 2018 und schließlich der Sommer 2019.... weiterlesen..

Start von Zhongxing 6C
371

09.03.2019

Mit dem Start einer CZ-3B/G2 von Xichang am 09.03.2019 nahmen die chinesischen Raumfahrtaktivitäten nach der jährlichen Unterbrechung durch das chinesische Neujahrsfest wieder Fahrt auf. Nutzlast der Rakete war der Kommunikationssatellit Zhongxing 6C. Dessen Start war ursprünglich bei Baubeginn im Mai 2015 bereits für den Herbst 2017 angekündigt worden, hatte sich aber aus unbekannten Gründen ("Änderungen im Startplan") soweit verzögert. Nun erreichte der von der CAST gebaute Satellit der DFH-4 Klasse seine supersynchrone Transferbahn, aus der er mit eigenem... weiterlesen..

die Sojus MS-12 Besatzung auf dem Weg zum Aufzug zur Raketenspitze
306

14.03.2019

Nach ihrem glimpflich verlaufenen Fehlstart mit Sojus MS-10 im Oktober 2018 erhielten Kommandant Alexej Owtschinin und Bordingenieur Tyler Hague rasch die Zusicherung, bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit eine zweite Chance für einen gemeinsamen Raumflug zu bekommen. Um dies zeitnah sicherstellen zu können, mußten einige Änderungen im Flugplan des Jahres 2019 vorgenommen werden. Denn ausgerechnet mit Sojus MS-12 hätte eigentlich ein Raumfahrer aus den Vereinigten Arabischen Emiraten zur ISS fliegen sollen - und mit Sojus MS-10 nach einem kurzen Aufenthalt... weiterlesen..

Start der letzten Delta IV Medium+ (5,4)
264

16.03.2019

Nachdem die Stufen der Trägerrakete sowie die Nutzlast ab dem Spätsommer 2018 in Cape Canaveral eingetroffen waren, liefen dort Ende des Jahres die Vorbereitungen auf einen Start des nächsten Wideband Global Satcom Satelliten an.  Als Starttermin wurde der 23.01.2019 bekanntgegeben.  Doch eine Woche vor diesem Datum verlautete ohne Angabe von Gründen ein Aufschub auf März. Die United Launch Alliance nannte den 13., später 14.03.2019. Am 09.03.2019 mußte ein erneuter Aufschub um einen Tag bekanntgegeben werden, zur Überprüfung von "Telemetriedaten außerhalb der... weiterlesen..

22.03.2019
291

22.03.2019

Eine der Folgen des Sojus MS-10 Fehlstarts im Oktober 2018 war ein improvisierter Ablauf der Arbeiten zum Austausch eines Satzes alter Nickel-Wasserstoff-Batterien der ISS durch leistungsfähigere Lithium-Ionen-Batterien (Akkus). Die neuen Exemplare waren bereites mit dem japanischen HTV Frachtraumschiff angeliefert worden. Der eigentliche Austausch wäre dann per Manipulatorarm erfolgt, die Verkabelung hätten die Astronauten bei mehreren Außenbordmanövern vornehmen müssen. Dieses Procedere hatte sich nun um einige Monate verschoben, die Vorgehensweise blieb aber... weiterlesen..

der italienische PRISMA Satellit als Rendering
309

22.03.2019

Unter dem Namen PRISMA (Precursore Iperspettrale della Missione Applicativa) entwickelte die italienische Raumfahrtagentur ASI eine Demonstrator-Mission für einen Erdbeobachtungssatelliten, der Hyperspektral-Sensoren mit einer panchromatischen Kamera mittlerer Auflösung kombinieren sollte. Dabei baute man auf den Studien für eine zur Jahrtausendwende konzipierte HypSEO (Hyperspectral Satellite for Earth Observation) Mission auf. Die projektierte Auflösung lag bei 2,5 bis 5 m panchromatisch bzw. 20 bis 30 m hyperspektral. Bei einem typischen Bildausschnitt von... weiterlesen..

Start der Abfangrakete für Mission Shakti
302

27.03.2019

Am 27.03.2019 veröffentlichten indische Medien die erste von zahlreichen weiteren Pressemeldungen zur "Mission Shakti". Demnach hatte eine indische Antisatelliten-Waffe bei einem Test einen zunächst nicht identifizierten eigenen Satelliten abgefangen und zerstört. Das Unternehmen wurde als nationale Glanzleistung präsentiert, mit der das Land in den elitären Kreis der Nationen mit einer solchen Fähigkeit - UdSSR/Rußland(?), USA, China - aufgenommen war. Als Ziel des Abfangmanövers wurde rasch der erst im Januar gestartete Microsat-R ausgemacht. Dessen anhaltende... weiterlesen..

27.03.2019
308

27.03.2019

Das chinesische Raumfahrt-StartUp ZeroG Lab vertraute seinen zweiten Lingque Testsatelliten für die geplante gleichnamige Großkonstellation von Erderkundungssatelliten der OS-M1 Rakete des ebenso jungen Unternehmens OneSpace an. Die Rakete basierte offenbar auf Feststofftriebwerken (demilitarisierter?) Kurzstreckenraketen aus Militärbeständen. OneSpace versuchte daraus mit minimalen Änderungen einen einsatzfähigen Satellitenträger zu konstruieren. Vermutlich resultierte daraus auch die ungewöhnliche Auslegung mit kreuzförmigen Stabilisierungsflächen an Erst- und... weiterlesen..

Start der Electron KS mit dem DARPA Satelliten R3D2
324

28.03.2019

Mit der Defense Advanced Research Projects Agency hatte das neuseeländische Unternehmen Rocket Lab einen hochkalibrigen Kunden für seine leichte Electron Rakete gewinnen können. Die DARPA buchte den dedizierten Start ihres R3D2 (Radio Frequency Risk Reduction Deployment Demonstration) Satelliten auf der noch vergleichsweise unerprobten Rakete. Der kompakte 150 kg Satellit sollte die Entfaltung einer Antenne von 2,25 m Durchmesser aus einem kleinen Container unter Weltraumbedingungen demonstrieren und anschließend die Langzeit-Eigenschaften des aus einer dünnen... weiterlesen..

29.03.2019
282

29.03.2019

Tyler Hague und Christina Koch fiel die Aufgabe zu, die eine Woche zuvor begonnene Installation der neuen Batterien im Stromkreislauf der ISS abzuschließen. Ursprünglich hätte Anne McClain den Platz von Hague einnehmen sollen, womit dieses Außenbordmanöver das erste ausschließlich von Frauen unternommene in der Geschichte der Raumfahrt geworden wäre. Wie sich aber bei den Vorbereitungen auf den Ausstieg zeigte, bevorzugten beide Frauen einen oberen Raumanzug-Torso mittlerer Größe. Zwar waren von jeder der drei Größen zwei Exemplare vorrätig, doch erschien... weiterlesen..

die CZ-3B/G2 für TL-2A auf dem Startkomplex
308

31.03.2019

China leitete im März 2019 mit dem Start von TianLian 2A eine Modernisierung seiner Datenrelais-Satelliten Konstellation ein. Seit 2008 hatten vier dieser Satelliten die im In- und Ausland errichteten Bodenstationen und Bahnverfolgungsschiffe bei zahlreichen Raumfahrtmissionen unterstützt. Mit einer projektierten Lebensdauer von acht Jahren war das Ende ihres Einsatzes aber absehbar bzw. die Außerdienststellung bereits erfolgt. Zudem waren die Kapazitäten der noch auf dem DFH-3 Bus basierenden Satelliten der ersten Generation für den geplanten Betrieb einer... weiterlesen..