Address:
CORONA-J KH-4A Satellit
Trotz einiger kleiner Streulichtprobleme war die Mission 1008 eines CORONA KeyHole KH-​4 A Satelliten ein Erfolg. Der Satellit wurde am 10.07.1964 mit einer Thor-​SLV2 A Agena-​D von der Vandenberg AFB gestartet und lieferte in den folgenden Tagen zahlreiche Aufklärungsfotos von durchschnittlich guter Qualität. Das Filmmaterial wurde mit zwei Kapseln zur Erde zurück befördert. Beide konnten „mid-​air“ aufgefangen werden — am 14.07.1964 (nach 49 Orbits) bzw. 18.07.1964 (nach 112 Orbits).