Address:
Schnittzeichnung durch einen Zenit-2 Satelliten
Als Kosmos 35 startete die Sowjetunion am 15.07.1965 wieder ein Fotoaufklärungssatellit vom Typ Zenit-​2 . Die Mission verlief abgesehen von der eher selten genutzten 51° Bahnneigung typisch für diese Satelliten der ersten Generation. Start mit einer Wostok 8A92 Rakete von Baikonur, Einflug in eine Umlaufbahn im 200 bis 250 km Höhenbereich und Landung der Kamerasektion mit dem Filmmaterial nach acht Tagen.