Information
Mittwoch,

07.04.1971

Der funkelektronischen Aufklärung diente der Zelina-​D Satellit Kosmos 405, den eine Wostok 8A92M Rakete am 07.04.1971 von Plesetsk aus auf seine Bahn brachte. Zur Ausrüstung dieser Satelliten liegen bis heute keine verläßlichen Informationen vor, so daß über ihre Fähigkeiten wie bei ähnlichen US Satelliten nur Mutmaßungen existieren. Jedenfalls verfügten die Satelliten über ein nach sowjetischen Maßstäben extrem aufwendiges Orientierungs– und Stabilisierungssystem sowie eine 630 kg schwere „Spezialausrüstung“.