Information
Donnerstag,

29.07.1976

Modell eines „Saliv“(?) Satelliten

Einen Navigationssatelliten vom Typ Saliv oder Erzeugnis 11F617 (bekannter unter den Namen Parus bzw. Zyklon) startete die Sowjetunion am 29.07.1976 mit einer Kosmos-​3M 11K65M Rakete vom Kosmodrom Plesetsk. 1973 und 1974 hatte die Sowjetunion zwei Systeme (Zyklon und Zyklon-​B) aus jeweils drei Saliv bzw. Parus Satelliten aufgebaut bei einem Bahnabstand von jeweils 60°. Kosmos 846 zählte zu den letzten Exemplaren, mit denen die Ursprungskonstellation nochmal aufgefrischt wurde.